Innovations­netzwerk PerFluSan

Perfluorierte Tenside - Neue Sanierungs­verfahren für Boden und Wasser und Eintrags­vermeidung durch fluorfreie Hoch­leistungs-Lösch­schäume

Aktuelles

14.-15. Oktober 2020

30. Karlsruher Deponie- und Altlastenseminar 2020

Das 30. Deponie- und Altlastenseminar des Netz­werk­partners ICP findet am 14. und 15. Oktober in Karlsruhe statt. Für den Veranstaltungsort existiert ein umfangreiches Hygieneschutzkonzept. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

30. November - 01. Dezember 2020

PFAS - Dealing with contaminants of emerging concern

Internationale Konferenz des Umwelt­bundesamts zum Thema PFAS in der Umwelt.

Verschoben auf 23.-27. August 2021

Eurosoil 2021

Die Eurosoil 2021 findet vom 23.-27. August in Genf statt. Das Thema der PFC-Problematik wird mit einer eigenen Session unter den zahlreichen interessanten Beiträgen vertreten sein.

Über PerFluSan

Das ZIM-Kooperations­netzwerk PerFluSan widmet sich der Problematik von per- und poly­fluorierten Tensiden (PFT) bzw. Chemikalien (PFC) in der Umwelt. Die Forschungsarbeiten der Netz­werk­partner zielen darauf ab, neue Lösungen für die Sanierung von PFT-kontaminiertem Boden und Wasser, für die PFT-Analytik und zur Vermeidung zukünftiger PFT-Einträge in die Umwelt zu schaffen. Unsere lang­fristige Vision ist es, die zentrale Anlauf­stelle für alle Aspekte der PFT/PFC-Thematik in Deutschland zu werden.

Mehr erfahren

Netz­werk­partner